Lauftherapie

Die Lauftherapie möchte speziell jene Menschen ansprechen, die sich selbst als völlig untrainiert bezeichnen oder die in der Vergangenheit aufgrund mangelnder Zeit, fehlender Motivation oder leichter gesundheitlicher Probleme keinen Sport betrieben haben.

Das klassische Lauftherapie-Programm erstreckt sich über einen Zeitraum von 10 Wochen, die Trainingseinheiten finden zwei mal pro Woche statt.  Das Training wird sehr sanft dosiert, so daß kein Teilnehmer Gefahr läuft, sich zu überfordern. Durch die begrenzte Gruppengröße bleibt die individuelle Betreuung jederzeit gewährleistet. Kleine Teilerfolge zu Beginn erhalten die Motivation und verhindern Frustrationen. Die Teilnehmer stellen schnell fest, dass das Laufen, stellt man keine zu hohen Anforderungen an sich selbst, richtig gut tut und Spaß macht.

Mehr Informationen:  http://lauftherapie.laufen-in-karlsruhe.de/